Großer „Freies Wort“-Spieltag zum Pre-Playoff-Duell gegen Münster + PARKHINWEIS

Morgen Abend empfängt der VfB Suhl LOTTO Thüringen den USC Münster zum zweiten Duell der Pre-Playoffs. Ab 18:00 Uhr wird die Suhler „Wolfsgrube“ wieder kochen. Letztendlich geht es um nichts Geringeres als den Einzug in das Meisterschafts-Viertelfinale.

Spieltagsponsor „Freies Wort“ hat sich dafür eine Vielzahl an tollen Überraschungen rund um das Spiel von LOTTO Suhl ausgedacht. Für Spannung pur ist also auf und neben dem Feld gesorgt.

Für das Spiel wünscht sich Trainer Han Abbing ein variableres und mutigeres Angriffsspiel, nur so gäbe eine realistische Chance, den USC in Bedrängnis zu bringen. Dass die Wölfe in ihrer eigenen Halle bis zum Schluss alles geben werden, steht selbstredend außer Frage. Die unter der Woche kurzfristig erkrankte Zuspielerin Laurianne Delabarre wird zumindest für das morgige Spiel wieder zur Verfügung stehen. Die Marschroute des Trainers ist auf jeden Fall klar: „Wir wollen noch einmal alles geben für ein tolles Spiel in der ‚Wolfsgrube‘!“

Hinweis zur Parksituation:
Auf Grund des Beginns der Bauarbeiten seit dieser Woche im Zuge der Sanierung der Sporthalle „Wolfsgrube“ kommt es zu Beeinträchtigungen der Parkmöglichkeiten sowohl im Parkhaus der Sporthalle als auch im direkten Umfeld.

Mögliche Ausweichparkplätze:
Öffentlicher Parkplatz Trübenbachstraße / Hennebergstraße
Öffentlicher Parkplatz Rimbachstraße
Öffentlicher Parkplatz am Friedhof (Parkscheibe)
Öffentlicher Parkplatz Bahnhofstraße (Haus der Wirtschaft, gebührenpflichtig)
Parkhaus im Congress Centrum Suhl (gebührenpflichtig)
Parkhaus EinkaufsCentrum Am Steinweg bis 22.00 Uhr (gebührenpflichtig)
Öffentliche Parkplätze vor der Jena-Plan-Schule (Judithstraße 70)

Key-Facts Volleyball Bundesliga Pre-Playoffs VfB Suhl LOTTO Thüringen vs. USC Münster 11.03.2017 – Sporthalle „Wolfsgrube“ Spielbeginn: 18:00 Uhr

Foto: Anja Hüttner, Aesthete Photography – www.aesthete.de

Translate »