1. Frauen-Volleyball-Bundesliga: VfB Suhl LOTTO Thüringen : Dresdner SC (0:3) . Wolfsgrube Suhl . 08.12.2018 (Foto: Olaf Bußler)
(Foto: Olaf Bußler)

Tierisches Bundesliga-Duell: Suhler Wölfe empfangen Rote Raben

Keine vorweihnachtliche Verschnaufpause: Die Volleyballerinnen des VfB Suhl LOTTO Thüringen empfangen am Samstagabend (22.12.18) um 19:00 Uhr die Roten Raben aus Vilsbiburg und wollen nach den beiden schweren Spielen gegen Dresden und Schwerin, einhergehend mit zwei 0:3 Niederlagen, nun wieder für positive Schlagzeilen sorgen.

Die Gäste aus Niederbayern rangieren derzeit auf Rang sieben und haben mit einigen Verletzungssorgen zu kämpfen. Darum wurde kurzerhand Channon Thompson, Nationalspielerin aus Trinidad & Tobago, verpflichtet. Das Team von der Vils ist durch und durch mit Nationalspielerinnen, unter anderem mit den beiden deutschen Auswahl-Mittelblockerinnen Leonie Schwertmann und Jennifer Pettke, besetzt. Insgesamt blieben die Gäste aber bisher weitestgehend hinter den Erwartungen zurück. Nun sollen die Raben in der Wolfsgrube weitere Federn lassen.

Autogrammstunde für Fans nach dem Spiel

Tickets sind noch an der Abendkasse erhältlich. Die Suhler Volleyballarena ist ab 17:30 Uhr geöffnet. Nach dem Spiel wird es eine Autogrammstunde direkt in der Halle geben, um sich die Jahreskalender 2019, Autogrammkarten, Teamposter oder Fanshirts eigens von den Spielerinnen signieren zu lassen.

Translate »