Peter Heimrich (Landrat SM), Heiko Koch (Geschäftsführer VfB) und Fabian Giesder (Bürgermeister Meiningen) vor der Multihalle Meiningen als Saison-Spielstätte 2017-18 des VfB-Bundesliga-Frauenteams
Peter Heimrich (Landrat SM), Heiko Koch (Geschäftsführer VfB) und Fabian Giesder (Bürgermeister Meiningen) vor der Multihalle Meiningen als Saison-Spielstätte 2017-18 des VfB-Bundesliga-Frauenteams

Aufschlag in Meiningen

Dem VfB Suhl LOTTO Thüringen fällt ein großer Stein vom Herzen. Am Mittwochmorgen (02.08.2017) verkündeten Peter Heimrich, Landrat des Landkreises Schmalkalden-Meiningen, Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder und VfB-Geschäftsführer Heiko Koch, dass der Bundesligaspielbetrieb des VfB 91 Suhl für die komplette Saison 2017/2018 in der Meininger Multihalle durchgeführt wird.

Koch bedankt sich ausdrücklich bei Landrat Heimrich und Bürgermeister Giesder, dass in unheimlich kurzer Zeit das Thema Spielstätte für den VfB geklärt werden konnte, ebenso gilt der Dank der Volleyball Bundesliga für die konstruktive Zusammenarbeit bei dieser Problematik. Koch führt weiter aus: „Jetzt haben wir Planungssicherheit und können damit beginnen, die Umverlegung der benötigten Materialien für die Bundesligaspiele nach Meiningen zu starten. Des Weiteren wird der Kartenverkauf, der in Suhl begonnen worden ist, auch in Meiningen weitergeführt.“

Ausschlaggebend für den heutigen Termin: Die noch ausstehende Bestätigung von Seiten der Stadt Meiningen hinsichtlich der fristgerechten Fertigstellung der noch zu erfüllenden Auflagen ist gestern Abend in der Geschäftsstelle das VfB eingetroffen. Daraufhin hat die Volleyball Bundesliga die vorläufige Bestätigung zum Spielbetrieb in der Multihalle Meiningen stattgegeben. „Mit dieser Entscheidung haben wir nun auch eine Möglichkeit, hochzurechnen, welche Kosten zusätzlich auf den Verein zukommen werden. Bei aller Begeisterung über die nun gefunden Spielstätte schwingt allerdings in der Tat das Thema Kosten weiterhin stark mit“, so Koch. Die Bestätigung zum Spielbetrieb ist jedoch auch an maßgebliche Auflagen geknüpft. Sowohl Stadt, Landkreis als auch Verein sehen diese bei entsprechender Unterstützung aber als  lösbar an – der Kürze der Zeit zum Trotz.

Der Verein wird nun alle weiteren Schritte unternehmen, um auch das Suhler Publikum in Meiningen begrüßen zu können. Alle weiteren Informationen werden wie gewohnt zeitnah bekannt gegeben.

Freuen sich auf Bundesligavolleyball in Meiningen: Fabian Giesder (Bürgermeister Stadt Meiningen), Heiko Koch und Peter Heimrich (Landrat)

Translate »