Aus Rabe wird Wolf: Zuspielerin Lauren Plum wechselt nach Suhl

Der VfB Suhl LOTTO Thüringen hat seine erste von zwei Zuspielerinnen verpflichtet! Von den Roten Raben Vilsbiburg kommt die US-Amerikanerin Lauren Plum nach Thüringen und schließt sich dem Suhler Wolfsrudel an.

Die 1,75 Meter große Lauren Plum stammt aus dem kalifornischen San Diego und spielte bis 2014 an der University of Oregon.

„Ich bin froh, dass wir mit Lauren ein so gute und bundesligaerfahrene Spielerin zu uns lotsen konnten“, freut sich Trainer Han Abbing auf seinen Neuzugang in der Schaltzentrale des Suhler Spiels.

Bis 2014 spielte Plum an der University of Oregon, ehe sie erstmals in der Spielzeit 2014/15 in Europa bei ASPTT Mulhouse in Frankreich anheuerte. Vor zwei Jahren konnte sie in Puerto Rico mit den Capitalinas San Juan den Vizemeistertitel erringen. In der letzten Saison spielte sich Lauren Plum mit den Roten Raben Vilsbiburg bis ins Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft.

Die Kaderplanung des VfB Suhl LOTTO Thüringen ist damit fast abgeschlossen. Manager Heiko Koch ist lediglich auf der Suche nach einer zweiten Zuspielerin.

Foto: fiktion plus bilderfabrik – Tom Tutsch

 

Übersicht des aktuellen Kaders:

Zuspiel: Lauren Plum (USA)

Libera: Miloslava Lauerova (CZE)

Mittelblock: Krista DeGeest (USA), Katarina Osadchuk (AUS/UKR), Ashley Mariani (USA)

Außenangriff: Andie Malloy (USA), Bogdana Anisova (UKR), Claudia Steger (GER),

Diagonal: Kathi Holzer (AUT), Tereza Patockova (CZE)

Translate »