Ashley Mariani bleibt im Wolfsrudel

Dem VfB Suhl LOTTO Thüringen bleibt nach Claudia Steger und Tereza Patockova eine dritte Spielerin aus dem Kader der abgelaufenen Spielzeit erhalten.

Ashley Mariani wird auch kommende Saison für die Suhler Wölfe auf Punktejagd gehen und freut sich bereits auf die Spiele in der „neuen Wolfsgrube“. Das 23jährige US-Girl aus Texas verlängerte ihren Vertrag vorerst um ein weiteres Jahr und ist damit die erste Mittelblockerin im neuen Kader des Suhler Bundesligisten.

Neben den drei bekannten Spielerinnen hat der VfB Suhl LOTTO Thüringen mit Anniek Siebring und Kim Robitaille bereits zwei Neuverpflichtungen veröffentlicht.

Fans brauchen sich allerdings keine Sorgen machen: „Unsere Kaderplanungen sind aber schon ein großes Stück weiter, wir werden zum Trainingsauftakt Anfang August bereits einen Großteil des Kaders zusammen haben“, ließ Geschäftsführer Stefan Mau verlauten.

Wer Ashley nächste Saison um Punkte kämpfen sehen will, kann seine Dauerkarte ab sofort in der Geschäftsstelle des VfB vorbestellen.

Kaderübersicht 2018/19

Kim Robitaille (CAN), Zuspiel
Tereza Patockova (CZ), Diagonalangriff
Anniek Siebring (NED), Außenangriff
Claudia Steger (GER), Außenangriff
Ashley Mariani (USA), Mittelblock

 

Foto: Dynamics Suhl

Translate »