VBL 2020-21: Suhl – Straubing

VfB Suhl LOTTO Thüringen 3 - 0 NawaRo Straubing
06.02.2021 19:00Sporthalle Wolfsgrube Suhl
VBL 06.02.2021: VfB Suhl LOTTO Thüringen : NawaRo Straubing (Wolfsgrube Suhl)

Der VfB Suhl LOTTO Thüringen hat sein Heimspiel gegen NawaRo Straubing glatt mit 3:0 (25:17, 25:23, 25:21) gewonnen.

Im Duell der beiden Tabellennachbarn war der VfB den Gästen aus Niederbayern am Ende klar überlegen. Im ersten Satz kamen die Straubingerinnen gar nicht in Tritt, so dass Suhl mit wenig Gegenwehr deutlich gewinnen konnte.

Auch Durchgang zwei begann ähnlich deutlich (5:1) für die Gastgeberinnen. Im weiteren Verlauf stellte sich das Team von Straubings Trainer Benedikt Frank aber wesentlich besser auf das Suhler Spiel ein und punktete mit nun gutem Blockspiel. Der VfB verspielte seine komfortable Führung (15:10) und musste später sogar einem Rückstand hinterherlaufen (19:20) Doch vor allem mit den Angriffspunkten von Claudia Steger und Danielle Harbin konnte man den Satzverlust umgehen.

Die Straubingerinnen gaben im dritten Satz nicht klein bei und führten bei beiden technischen Auszeiten. Doch die Suhler LOTTO-Damen konnten punktetechnisch Schritt halten. Mit einer kleinen Aufschlagserie von Agnes Pallag konnte Suhl ausgleichen und später zum 3:0-Erfolg vollenden.

Beide Trainer waren sich einig, nicht das qualitativ beste Spiel ihrer Teams gesehen zu haben und haderten mit einigen unnötigen Fehlern. Am Ende zählt für das Suhler Wolfsrudel das erfolgreiche Ergebnis.

Highlights VfB Suhl LOTTO Thüringen vs Nawaro Straubing (Youtube, Fotos: Scheere-Photo)

VBL 2020-21 | 17. Spieltag | 06.02.2021

VfB Suhl LOTTO Thüringen : NawaRo Straubing | 3:0

Satzergebnisse: 25:17 | 25:23 | 25:21
Wertvollste Spielerin (MVP): Claudia Steger (Suhl) | Magdalena Gryka (Straubing)
Spielort: Wolfsgrube Suhl

Translate »