Heimspiel 16.01.2019: VfB Suhl LOTTO Thüringen : VC Wiesbaden

Hinrunden-Abschluss gegen Wiesbaden

Mittwochabend kommt es zum Duell der beiden Tabellennachbarn VfB Suhl LOTTO Thüringen (9.) gegen den 1. VC Wiesbaden (8.). Beide befinden sich derzeit in einer Fünfergruppe, in der die Mannschaften um die beiden Playoff-Plätze sieben und acht konkurrieren, die zur Teilnahme an den Meisterschaftsplayoffs berechtigen. In der Suhler „Wolfsgrube“ will das Heimteam mit einem Erfolg wieder auf einen der beiden Plätze vorrücken. Ende Januar und Anfang Februar scheint sich zu entscheiden, wie viele der fünf Teams sich bis Saisonende eine berechtige Hoffnung auf Rang sieben beziehungsweise acht machen können. Die LOTTO-Damen des VfB wollen zu diesem Kreis dazugehören.

Umso wichtiger wäre ein Heimerfolg zum Abschluss der Hinrunde gegen Wiesbaden, dessen ist man sich beim VfB bewusst. Trainer Mateusz Zarczynski weiß, dass für sein Team im Spiel gegen den neuen Spitzenreiter Stuttgart nichts zu holen war. Das Spiel sei nach der kleinen Länderspielpause dennoch gut gewesen, um sich auf die Partien mit den direkten Konkurrenten vorbereiten zu können. Jetzt müssten er und sein Team erfolgreich sein, da es nun gegen die direkten Konkurrenten gehe. Immerhin kann Zarczynski auf alle seiner 12 Spielerinnen bauen.

Ähnlich werden es wohl auch die Fans der Suhler Wölfe sehen. Ungeachtet des eher ungünstigen Mittwochabendspiels, soll es wieder lautstark zugehen in der VfB-Heimstätte. Der letzte Suhler Sieg über Wiesbaden gelang 2017, der letzte Heimsieg allerdings reicht bis 2014 zurück. Hoffnungsschimmer: Beide Siege gelangen jeweils zum Jahresanfang am 4. Januar bzw. am 1. Februar. Gut also, dass der 16.01.2019 fast genau in der Mitte der beiden Daten liegt. Jetzt liegt es am Suhler Wolfsrudel, statistische Kaffeesatzleserei in ein reales Erfolgserlebnis zu verwandeln.

Spielbeginn ist 19:00 Uhr, Karten sind noch an den Vorverkaufsstellen („Freies Wort“/DER-Reisebüros/Ticketmaster) erhältlich. Die „Wolfsgrube“ öffnet ab 17:30 Uhr ihre Pforten.

Translate »