VfB 91 Suhl 1. VBL Logo 2016

Info zum Thüringer Bundesliga-Derby in Erfurt/Sonderzug

Stand 11.3.2020 (17:00 Uhr)

Liebe Fans, Zugfahrer, Derbyliebhaber,

Heute hat die Stadt Erfurt angekündigt, dass das Bundesligaspiel am Samstag aus Gründen der Corona-Prävention nicht mit dem geplanten Zuschauerumfang stattfinden darf. Es wird – Stand jetzt – nur eine Genehmigung für maximal 500 Personen in der Halle erteilt (inklusive Spielerinnen, Betreuer und Orga-Team).

Dies bedeutet, dass für den VfB gemäß VBL-Lizenzstatut 39.1 nur noch 10 Prozent der zulässigen Zuschauerkapazität zur Verfügung gestellt werden wird. Heißt konkret nach Hochrechnung durch die Kollegen von Schwarz-Weiß Erfurt bei 430 zugelassenen Zuschauern 43 Karten.

Die beiden Thüringer Volleyballbundesligisten bitten um Verständnis für die von der Stadt Erfurt getroffenen Maßnahmen.

Infos zu Rückzahlung der Kombitickets/Gästetickets sowie Nutzung der im Moment 43 zugesagten Karten werden wir noch auf unseren Kanälen bekannt geben.

Translate »