Katarzyna Bryda wird neue Außenangreiferin für Suhl

Auf Grund der Schwere der Verletzung von Claudia Steger ist der VfB Suhl LOTTO Thüringen auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv geworden. Nach Prüfung aller Optionen haben die Suhler Wölfe die 27 Jahre alte Polin Katarzyna Bryda verpflichtet. Die erfahrene Polin kommt aus der höchsten polnischen Spielklasse, der ORLEN Liga, nach Suhl und spielte die letzten beiden Jahre für LKS Lodz, wo sie mit Suhls Mittelblockerin Katarina Osadchuk in der abgelaufenen Spielzeit einen sehr guten sechsten Platz erspielen konnte .

Ihre Profikarriere begann Bryda aber beim Stadtrivalen Budowlani Lodz, ehe Sie über die Stationen Warschau und Torun wieder in der zentralpolnischen Metropole landete. Für ihr Heimatland nahm sie zwischen 2006 und 2009 an verschiedenen internationalen Meisterschaften in der Juniorinnenauswahl teil.

„Wir sind froh, dass wir zeitnah eine erfahrene und annahmestarke Spielerin wie Bryda gefunden haben und sie unter Vertrag nehmen konnten“, so Manager Heiko Koch.

Translate »