1. Frauen-Volleyball-Bundesliga: VfB Suhl LOTTO Thüringen : Allianz MTV Stuttgart (1:3) . Multihalle Meiningen . 21.10.2017 (Foto: S. Roßteuscher)
1. Frauen-Volleyball-Bundesliga: VfB Suhl LOTTO Thüringen : Allianz MTV Stuttgart (1:3) . Multihalle Meiningen . 21.10.2017 (Foto: S. Roßteuscher)

Meister Schwerin zu Gast in Meiningen

Mit vier aktuellen deutschen Nationalspielerinnen tritt Bundestrainer Felix Koslowski mit dem SSC Palmberg Schwerin in der Theaterstadt Meiningen gegen den VfB Suhl LOTTO Thüringen an.

So können die Zuschauer des zweiten Heimspiels der Suhler Bundesliga-Volleyballerinnen in der Multihalle Meiningen am Samstag fast die Hälfte der aktuellen deutschen Nationalmannschaft live erleben, mit Sicherheit eine besondere Gelegenheit in Südthüringen. Alle Volleyballfreunde können sich somit auf ein weiteres Highlight mit dem amtierenden Deutschen Meister und Supercup-Sieger freuen. Nicht zuletzt, weil mit Meistertrainer Felix Koslowski, Scout Olaf Garbe und Athletiktrainer Michael Döring „gute alte Bekannte“ an die frühere Wirkungsstätte zurückkehren.

Die Spielerinnen um den Suhler Trainer Han Abbing hingegen sind gegen den Titelverteidiger und momentanen Bundesliga-Tabellenführer nur Außenseiter und können deshalb unbeschwert aufspielen und dem Meininger Publikum erneut einen stimmungsvollen, spannenden Volleyball-Abend bieten. Mit guter Annahme soll das schnelle Suhler Spiel wieder funktionieren und eine Überraschung, wie beim Satzgewinn gegen Stuttgart, herausspringen. Die Suhler Wölfe jedenfalls haben sich für das zweite Heimspiel viel vorgenommen und wollen das Feld nicht kampflos räumen.

Mit der aktuellen Neuverpflichtung von Jordan Burgess hat das Südthüringer Team nun eine weitere Alternative auf der Position Annahme/Außenangriff, die sich in Vilsbiburg schnell ins Suhler spiel integrierte und ihr Können aufblitzen ließ. Ein weiterer Grund für alle Interessierten, den Weg in die Multihalle zu finden! Spielbeginn ist 19:00 Uhr.

Um eine rechtzeitige Anreise zur Spielhalle wird gebeten, um einen reibungslosen Einlass gewährleisten zu können. Wer mit dem Auto anreist, kann die Parkplätze am Landratsamt, gleich oberhalb der Multihalle und wenige Meter Fußweg entfernt, kostenfrei benutzen. Hallenöffnung ist 90 Minuten vor Spielbeginn (17:30 Uhr).

Translate »