1. Volleyball-Bundesliga Frauen: VfB Suhl LOTTO Thüringen : NawaRo Straubing (2:3) . 01.02.2019 Wolfsgrube Suhl
1. Volleyball-Bundesliga Frauen: VfB Suhl LOTTO Thüringen : NawaRo Straubing (2:3) . 01.02.2019 Wolfsgrube Suhl

Mit neuem Input gegen den Trend

Der VfB Suhl LOTTO Thüringen kämpft nach dem Jahreswechsel gegen den Trend. Drei Niederlagen in Folge, mitunter kampf- und mutlos, haben sowohl das Wolfsrudel als auch seine Anhänger arg gebeutelt. Am Samstagabend (01.02.2020) schlägt ausgerechnet das Überraschungsteam der Saison in der „Wolfsgrube“ auf. Mit Neuverpflichtung und mehr Teamspirit will der VfB gegen den Trend arbeiten und sich die Herzen von Fans und Sponsoren zurückgewinnen.

Mit NawaRo Straubing kommt eines der aggressivsten Teams nach Suhl. Das Team von Trainer Bene Frank, für viele vorher als einer der Abstiegskandidaten gehandelt, überraschte nicht nur das Suhler Wolfsrudel beim verdienten 3:0-Hinspielerfolg, sondern mittlerweile die gesamt Liga. „Sie können sehr unangenehm sein und leben von einem aggressiven und brutal starken Aufschlag,“ so VfB-Zarczynski, der bei der erneuten Niederlage am Mittwochabend in Dresden aber seinem Team eine wesentliche lebhaftere Vorstellung attestierte, als zuletzt zuhause vor heimischen Publikum. Die braucht es auch gegen den Tabellensiebten, der mit einem Bein in den Playoffs steht.

Zumindest personell kann Suhls Trainer etwas sorgenfreier auf die kommenden Spiele schauen. Mit der Leihe von Schwerins Außenangreiferin Romy Jatzko hat Zarczynski nach dem Abgang von Victoria Foucher im Dezember eine Option mehr im Angriff. Die 20-jährige Berlinerin ist für das Duell mit den Niederbayerinnen bereits spielberechtigt. Am Montag zählt das Suhler Wolfsrudel dann wieder 11 Mitglieder. Auch im Zuspiel ist es dem VfB gelungen, kurzfristig eine Spielerin zu verpflichten.

Ab 19.00 Uhr können sich die Suhler Fans in der „Wolfsgrube“ bereits live ein Bild vom ersten Neuzugang machen. Ein Grund mehr, in die Halle zu kommen! Tickets sind an der Abendkasse erhältlich, Öffnung der Eingänge ist 90 Minuten vor Spielbeginn um 17.30 Uhr.

Solange gilt für den VfB noch: The trend is not your friend.

Translate »