DVV-Pokal Halbfinale: Dresdner SC : VfB Suhl LOTTO Thüringen (3:1) . Margon Arena Dresden 11.12.2019 (Foto: Steve Landsiedel)
DVV-Pokal Halbfinale: Dresdner SC : VfB Suhl LOTTO Thüringen (3:1) . Margon Arena Dresden 11.12.2019 (Foto: Steve Landsiedel)

Mitteldeutsches Duell in Dresden

Am heutigen Mittwochabend (29.1.2020) gastieren die Suhler Wölfe in der Margon-Arena. Beim Dresdner SC geht man als klarer Außenseiter in die Partie. Ein Fakt, der dem Wolfsrudel eventuell helfen könnte, unbelasteter und druckfreier aufspielen zu können. Nach den beiden enttäuschenden Heimspielen im neuen Jahr soll zumindest mit kämpferischer Einstellung das ein oder andere Fan-Herz zurückgewonnen werden.

Der Tabellensechste aus Dresden hat dieser Tage sicherlich größere Sorgen, als die Partie gegen den Tabellenletzten VfB Suhl LOTTO Thüringen. Denn neben dem CEV-Challenge Cup Rückspiel nächste Woche in Rumänien bei Stiinta Bacau (mit Ex-Suhlerin Rene Sain) steht am 16. Februar auch das Pokalfinale in Mannheim an. Dennoch will man die Suhler Gäste „nicht unterschätzen“.

Wie schwer es der Gastgeber haben wird, liegt auch an der sportlichen Einstellung der Thüringer Gäste. Zuletzt erreichte diese mit dem Spiel gegen Münster zwischenzeitlich einen neuen Tiefpunkt in dieser Saison. Für Wiedergutmachung bleibt dem VfB-Tross wenig Zeit. Ein Start dieser Mission sollte aber bereits in Elbflorenz erfolgen. In Sachsen wird ab 19 Uhr aufgeschlagen.

Das Spiel kann im Sporttotal.TV-Livestream verfolgt werden: https://sporttotal.tv/ma8kZ87mw

Translate »