Suhl am Sonntag in Stuttgart

Der VfB 91 Suhl ist am Sonntag, dem 13.11.2016, zum Nachmittagsspiel ab 15:30 Uhr in der SCHARRena beim Allianz MTV zu Gast.

Stuttgart gegen Suhl, das waren vor Jahren noch tolle Spiele und spannende Duelle auf Augenhöhe. Inzwischen haben sich die Vorzeichen bei beiden Teams gewandelt. Gastgeber Stuttgart ist zu einem Spitzenteam in der Damen-Bundesliga gereift und inzwischen heißester Titelanwärter in Meisterschaft und DVV-Pokal. Nicht zuletzt der ungefährdete Sieg am Mittwoch in Dresden bei der Neuauflage des Pokalfinales zeigte, wie eingespielt das Team aus dem Schwabenland schon zu Saisonbeginn ist. Und so sind die Gastgeberinnen klarer Favorit bei der kommenden Bundesliga-Partie.

Alles andere, als ein Sieg des momentanen Tabellenzweiten gegen Suhl, wäre eine faustdicke Überraschung. Denn das neuformierte Team der Südthüringerinnen ist noch in der „Einspielphase“ und konnte in den letzten beiden Punktspielen in der heimischen „Wolfsgrube“ ansteigende Form und zwei wichtige Siege (mit 6 Punkten aus 4 Spielen zurzeit Tabellendritter) gegen den VCO Berlin und Erfurt nachweisen. Doch mit Stuttgart wartet nun ein viel stärkeres Kaliber auf die Spielerinnen um Mannschaftskapitän Claudia Steger, die sich vielleicht noch an den letzten Erfolg gegen Stuttgart im März 2012 erinnern kann und mit dem neuformierten Team auf eine erfolgreichere Saison des VfB anpeilt, als in den letzten Jahren.

Nach dem verlorenen Saisonauftakt in Dresden (0:3) steht nun also auswärts der nächste schwere Brocken auf dem Programm und für das Team um Han Abbing die Möglichkeit, weitere Spielpraxis für die noch sehr lange Saison zu erlangen. Denn auf einen Kräfteverschleiß auf Grund der „englischen Wochen“ beim Gastgeber zu hoffen, ist auf Grund des großen und starken Stuttgarter Kaders sowie des schnellen Pokalspielverlaufs in Dresden eher unwahrscheinlich. Aber wer weiß, vielleicht können die VfB-Damen mehr jubeln, als erwartet, wie zuletzt beim ersten Auswärtsspiel der Saison in Dresden…

Alle Daheimgebliebenen können das Spiel bei Sportdeutschland.tv unter sportdeutschland.tv/… live verfolgen!

Translate »