Einzug ins Halbfinale beim DVV Pokal: Suhl : Vilsbiburg (3:2) . 23.11.2019 Wolfsgrube Suhl
Einzug ins Halbfinale beim DVV Pokal: Suhl : Vilsbiburg (3:2) . 23.11.2019 Wolfsgrube Suhl

Suhl steht im Halbfinale des DVV-Pokals!

Gut 650 Zuschauer fanden am Samstagabend (23.11.2019) den Weg in die Wolfsgrube, darunter rund 50 Gästefans. Die mageren Bundesligaergebnisse veranlassten nur noch die größten Optimisten, in der Wolfsgrube ihrem Team zuzusehen. Alle die nicht da waren, verpassten am Ende einen wahren Pokalkrimi, der für die Damen des VfB Suhl LOTTO Thüringen mit dem Einzug ins Halbfinale endete.

Beide Teams begannen zunächst mit Fehlern, Suhl fand aber eher zum Spiel, konnte sich absetzen und bis zum Ende eine stete Führung behaupten. Als Vilsbiburg bei 24:24 ausglich, dachten viele Wolfsgruben-Besucher, dass es ein „normaler“ Volleyballabend wird, in dem der VfB mal wieder seinen Vorsprung verspielt hatte, doch aufmerksam in Block und Abwehr, machte Suhl den Satz mit 26:24 zu.

Doch die Raben blieben unbeeindruckt. Der VfB war in den Sätzen zwei und drei etwas zu unpräzise in Annahme, Abwehr und Zuspiel und konnte dadurch im Angriff nicht immer seine Durchschlagskraft entfalten. Vilsbiburg nutzte diese Phasen stark aus lag nach 25:15 und 25:21 mit 2:1 nach Sätzen auf Kurs.

Mit dem Rücken zur Wand starteten die LOTTO-Damen des VfB mutig und mit viel Druck im Aufschlag in Durchgang vier. Dadurch bekam man nun endlich Jodie Guillims auf Seiten der Gäste besser in den Griff, es entwickelte sich ein spannender Satz. Erst in der Crunchtime setzte sich Suhl entscheidend zum 24:20 ab und besorgte mit 25:21 den Satzausgleich.

Der Tiebreak ums Halbfinale ging eng los. Suhl, nun richtig mutig und entschlossen, konnte sich nach dem Seitenwechsel absetzen und auch endlich mal das Spiel zu seinen Gunsten zu Ende bringen. 

Suhl kann also doch noch siegen! Die Auslosung am Sonntag um 17:00 Uhr wird zeigen, wer im Halbfinale wartet. Aktuell sind neben dem VfB auch Dresden und Stuttgart qualifiziert. Potsdam und Schwerin spielen am frühen Sonntagnachmittag den letzten freien Spot aus (ab 14:00 Uhr).

Translate »