1. Volleyball-Bundesliga Frauen: VfB Suhl LOTTO Thüringen : Ladies in Black Aachen . 29.02.2019 Wolfsgrube Suhl
1. Volleyball-Bundesliga Frauen: VfB Suhl LOTTO Thüringen : Ladies in Black Aachen . 29.02.2019 Wolfsgrube Suhl

VfB Suhl empfängt Aachen zum letzten Heimspiel + #derErsteAufschlag

Der VfB Suhl LOTTO Thüringen begeht sein letztes Heimspiel der Saison 2019/2020. Am Samstagabend (29.02.) empfangen die Suhlerinnen die Ladies in Black Aachen. #DerErsteAufschlag soll in der „Wolfsgrube“ erfolgen und wird für Sponsoren, Fans und Gäste einige Neuerungen bringen, die zukünftig Teil der sich fortsetzenden Erstligageschichte des VfB 91 werden sollen. Unter anderem lädt der VfB nach dem Spiel zur Fanparty (Eintritt frei) in der Gaststätte Wolfsgrube ein, mit LeftLukas wird ein musikalischer Lokalmatador allen Gästen einheizen.

Rechnerisch trifft der Tabellenelfte auf den Tabellensechsten. Die Aachener Gäste haben sich für die Playoffs qualifiziert, wurden aber im Saisonverlauf aus den oberen Gefilden verdrängt und nun ins Mittelfeld durchgereicht. Nach unten müssen sich die Gäste aber absichern, um im Viertelfinale nicht gegen eines der beiden Topteams und designierten Finalisten Schwerin oder Stuttgart antreten zu müssen.

Suhls Volleyballerinnen wollen sich mit einem Sieg von ihrem treuen Heimpublikum verabschieden. Zugleich will man sich die Chance wahren, am letzten Spieltag die rote Laterne noch etwas weiter in Richtung Thüringer Norden zu reichen. Es geht also noch um Etwas für beide Teams bei dieser Partie. Damit dürfte auch die schwesterliche Verbundenheit von Marit Jasper (Aachen) und Suhls Hester Jasper zumindest für die Dauer der Partie ruhen.

VfB Suhl LOTTO Thüringen vs. Ladies in Black Aachen
Sporthalle „Wolfsgrube“
Spielbeginn 19:00 Uhr
Anschließende Fanparty mit LeftLukas (Eintritt frei)

Tickets an der Abendkasse erhältlich



Translate »