1. Volleyball-Bundesliga Frauen: Suhl : Schwerin (1:3) . 12.10.2019 Wolfsgrube Suhl
1. Volleyball-Bundesliga Frauen: Suhl : Schwerin (1:3) . 12.10.2019 Wolfsgrube Suhl

VfB Suhl zu Gast im Norden

Wenn am heutigen Dienstagabend (10.03.2020) der VfB Suhl LOTTO Thüringen bei Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin antritt, sind zumindest zwei Dinge gewiss: Die Partie der 1. Volleyball Bundesliga wird trotz aller Corona-Ängste definitiv um 19:00 Uhr vor Publikum stattfinden. Außerdem wird es auf Suhler Seite Grund zum Feiern geben. Suhls Urgestein Claudia Steger feiert Geburtstag. Es wird zudem für die 1990 geborene Chemnitzerin ein runder Ehrentag werden!

Sportlich kommt noch einmal eine Herkulesaufgabe auf die Südthüringerinnen zu. Zumal sich das Team vom ehemaligen VfB-Trainer Felix Koslowski mit zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Stuttgart (bei einem Spiel weniger) keinen Ausrutscher erlauben kann, wenn man in die Playoffs mit der bestmöglichen Ausgangsposition starten will, also Rang eins. Somit dürfte nicht zu erwarten sein, dass die Gastgeber auch nur einen Punkt herschenken werden. Beim VfB Suhl dagegen gibt es zwei Ausfälle. McKenzie Jacobson und Jacky Garski sind nicht mit in den Norden nach Mecklenburg-Vorpommern gereist.

„Der Druck liegt ganz klar bei Schwerin, sie müssen gegen uns gewinnen, um Erster werden zu können. Wir wollen sie natürlich ärgern und geben unser Bestes, ein attraktives Spiel zu liefern“, so VfB-Cheftrainer Mateusz Zarczynski, der im Hinterkopf hat, dass das entscheidende Spiel nicht an diesem Dienstag gespielt wird…

Die Partie wird im Online-Livestream von sporttotal.tv übertragen!

Translate »